Elementarbereich
Musikminis PDF Drucken E-Mail

unterrichtet von Thorsten DollMilena Kostova und Joelle Montau

Die Kurse für die Musikminis sind musikalische Spielgruppen für Kinder von 1-4 Jahren und jeweils einen Erwachsenen. Das Musikmini-Programm beinhaltet eine ganzheitliche, musikalische Förderung des Kleinkindes durch Lieder, Sprechverse, Fingerspiele, Kniereiter, kleine Tänze und krativen Umgang mit einfachen Instrumenten und Materialien. Es berücksichtigt in besonderer Weise die Bedürfnisse von Kleinkindern, durch z.B. viele kurze und abwechslungsreiche Aktivitäten oder die Wiederholung vertrauter Lieder und freie Spielphasen zur Entdeckung neuer Spielräume im oft anstrengenden Alltag mit einem Kleinkind.

Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität, Sprache und das logische Denken hat, sowie das räumliche Vorstellungsvermögen, die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von Kindern fördert.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 19. September 2014 um 08:11 Uhr
 
Musikalische Früherziehung (MFE) PDF Drucken E-Mail

unterrichtet von Evelyn Boß, Nora Dervishi, Thorsten Doll und Milena Kostova 

Musik und Musizieren haben einen positiven Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Kinder im Vorschulalter sind besonders motiviert und interessiert. Wichtiges Anliegen der Musikalischen Früherziehung ist es, den Kindern die Freude an der Musik und am eigenen Musizieren zu vermitteln.

Lieder singen, die Stimme trainieren, Geschichten gestalten, Schlaginstrumente spielen, tanzen – das alles beinhaltet die Musikalische Früherziehung.

Die Musikalische Früherziehung beginnt jeweils im Januar und/oder nach den Sommerferien für Kinder im Alter ab 4 Jahren. Die Kinder werden in altersgerechten Gruppen unterrichtet. Der Unterricht findet einmal wöchentlich 60 Minuten statt. Die Zahl der Teilnehmer soll zwischen zehn und fünfzehn liegen. Die ersten drei Monate gelten als Probezeit. Der Kurs endet nach zwei Jahren. Bei besonderer Begabung kann vor Abschluss des Früherziehungskurses zusätzlich mit dem Instrumentalspiel begonnen werden.

Für die Musikalische Früherziehung in den Kindergärten gelten besondere Zeiten und Entgelte.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. Mai 2014 um 09:37 Uhr
 


RocketTheme Joomla Templates