Lehrkräfte
Pacewicz, Agnieszka PDF Drucken E-Mail
unterrichtet Bratsche und Geige 

Agnieszka Pacewicz begann ihre Ausbildung auf der Geige im Alter von sieben Jahren. Nach ihrem Studium in Lodz (Polen), das sie mit Diplom abschloss, führte sie ihr Weg nach Hannover, wo sie in einem Aufbaustudium ihr Können erweiterte und verfeinerte.
Sie ist Preisträgerin einiger Kammermusikwettbewerbe und Teilnehmerin an zahlreichen Meisterkursen, u.a. der Sommerakademie Mozarteum in Salzburg.
Agnieszka verfügt über eine langjährige Konzerttätigkeit im Bereich Orchester und Kammermusik. Neben dem Konzertieren widmet sie sich mit großer Hingabe dem Unterrichten.
Sie vermittelt gern ihr musikalisches Fachwissen und hat viel Spaß an der Ausbildung junger Menschen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 18. Oktober 2016 um 10:35 Uhr
 
Petkov, Kristian PDF Drucken E-Mail

unterrichtet Fagott

Kristian Petkov erhielt im Alter von 12 Jahren seinen ersten Fagottunterricht bei Petar Kocev, Solofagottist des Sofia Philharmonie, Bulgarien. Während der Schulzeit an der staatlichen Musikoberschule hat Kristian Petkov bereits viele Auszeichnungen bekommen. u.a. Erster Preis beim nationalen Wettbewerb für Kammermusik (Quintett) Sofia. Erster Preis im Fach Kammermusik (Trio) beim Nationalwettbewerb 1997 für Interpretation deutscher und österreichischer Musik. Nach seinem Studium an der Musikhochschule in Sofia bei Prof. Marin Valchanov, setzte er 2002 sein Studium bei Prof. Frank Forst an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar fort. Während des Studiums erhielt er mehrmals das Stipendium der Gesellschaft der Freunde und Förderer der HfM Weimar und besuchte u.a. Meisterkurse bei Prof. Klaus Thunemann. 2006 bekam Kristian Petkov den Lehrauftrag für Fagott an der HfM Weimar und 2008 den Platz zum Studium des Konzertexamens. Kristian Petkov arbeitete u.a. mit namhaften Ensembles wie dem Gewandhaus Orchester Leipzig, der Jenaer Philharmonie, dem Ensemble Kontraste Nürnberg, dem Mitteldeutschen Kammerorchester, der Meininger Hofkapelle, der Camarata Salzburg und der Staatskapelle Weimar zusammen. Des weiteren spielte er Konzerte mit Musikern wie Christoph Prégardien, Juan José Mosalini, Frank Strobel und Kevin John Edusei. Diese führten ihn unter anderem nach Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich und Luxemburg.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 27. November 2018 um 20:42 Uhr
 
Politt, Eva PDF Drucken E-Mail
unterrichtet Bratsche, Geige und Musik-Theorie und leitet das Streichorchester für Anfänger "Die Streichhölzer" und das Kammerorchester "Frisch gestrichen" Kein Bild vorhanden

Eva Politt spielt seit ihrer Kindheit Geige und Klavier und singt und tanzt sehr gerne. In Hannover hat sie nach dem Studium der Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Bratsche noch Chor- und Ensembleleitung studiert. In der Musikschule leitet Eva seit vielen Jahren mit großem Vergnügen das Kammerorchester, das jedes Jahr eine Orchesterfreizeit mit anschließendem Konzert durchführt. Bisher kamen dabei u.a. so bekannte Werke wie Karneval der Tiere von Saint Saens, diverse Bach-Konzerte oder die Simple Symphony von Britten zur Aufführung. Im Anfängerorchester "die Streichhölzer" lernen die jungen Streicher bei ihr, neben dem Zusammenspiel, auch, wie wichtig es ist, als Gruppe aufeinander zu hören und musikalisch und menschlich zusammen zu wachsen.

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Musikschularbeit ist der Unterricht in Musiktheorie, in dem sich Jugendliche im Rahmen der SVA (studienvorbereitende Ausbildung) auf eine Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium vorbereiten könnnen oder auch einfach so aus Interesse teilnehmen.

Neben ihrer Musikschultätigkeit arbeitet sie als freiberufliche Musikerin in verschiedenen Ensembles, z.B. Hannoversche Hofkapelle, alta ripa, l'arco, Bachorchester Hannover, Figuralchor, Kammerchor Hannover.

Beim Unterrichten kommt es ihr darauf an, Schüler und Schülerinnen individuell zu fördern und ihnen das Lebendige und Erfüllende am Musikmachen nahe zu bringen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 22. Mai 2018 um 07:20 Uhr
 
Ritgen, Hartmut PDF Drucken E-Mail

unterrichtet Schlagzeug

 
 
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 23. August 2011 um 10:04 Uhr
 
Streuff, Simon PDF Drucken E-Mail
unterrichtet Geige

 Simon Streuff wurde 1984 in Schleswig Holstein geboren. Mit 9 Jahren begann er das Geigenspiel bei Friederieke Altenhöhner an der Freien Musikschule Hannover. Seit 2005 studiert er an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Violine bei H.C. Euler, Prof. Rübenacker und Lara Lev. 

Simon Streuff sammelte bei Orchester und Ensembletätigkeiten vielfältige Erfahrungen (u.a. internationale Orchesterprojekte in der Türkei, Neujahrskonzerte in China mit dem Mozart Sinfonieorchester, Klezmerduo, Tangotrio, klassisches Quartett und zeitweiliges Mitglied im Jungen Sinfonieorchester Hannover). Er nahm zudem 2009 an einem Sommerkurs für Violine bei Vera Vaidman in Suolahti / Finnland teil.
Neben seinem Studium und der Tätigkeit als Geigen- und Bratschenpädagoge an der Musikschule Neustadt unterrichtet er auch Streicherklassen an der Ricarda-Huch-Schule Hannover.

Youtube-Kanal "Simon Streuff Violin-Education"

Homepage Violin-Education

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 28. November 2018 um 07:25 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 7
RocketTheme Joomla Templates