Aktuelles
Freie Unterrichtsplätze PDF Drucken E-Mail

Wir haben noch folgende freie Plätze zu vergeben:

- Geige in Neustadt

- Schlagzeug in Neustadt

- Querflöte in Neustadt

Weitere Informationen erhalten Sie im Büro der Musikschule Neustadt e.V.

unter Tel. 05032/894910.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 20. Februar 2018 um 14:58 Uhr
 
Neuer Kurs: Instrumentenkarussell PDF Drucken E-Mail

für Kinder der 1. und 2. Klasse

Unterrichtsbeginn: Dienstag 09. August 2016

Unterrichtsort: Musikschule Neustadt e.V.

Unterrichtsdauer: 45 Minuten

Kosten: 27 € / Monat

Kursleiter: Jan Hasenbank

 

Das Instrumentenkarussell ist unser Angebot für Kinder der 1. und 2. Klasse, die verschiedenste Instrumente gern einmal selbst ausprobieren möchten!
Durch eigenes Tun erleben die Kinder, wie die Instrumente klingen und werden zu Experten auf dem Gebiet der Instrumentenkunde.
So oft wie möglich spielen einige unserer etwas älteren Musikschüler den Karussellkindern ihre geübten Musikstücke vor. Neben der Instrumentenkunde und dem Ausprobieren der Instrumente erhalten die Kinder eine Einführung in die Welt der Noten. So sind sie bestens vorbereitet, um sich für ein Instrument zu entscheiden und mit einem Schnupperkurs zu starten.
Die neuen Kurse für das Instrumentenkarussell beginnen im August nach den Sommerferien.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Musikschule Neustadt e.V. unter www.msneustadt.de oder telefonisch unter (0 50 32) 89 49 10. 

 
Neue Kurse Musikminis PDF Drucken E-Mail

für Kinder von 1 - 3 Jahren 

Unterrichtsbeginn: Montag, 08. August 2016 (vormittags)

Dienstag, 09. August 2016 (nachmittags)

Unterrichtsort: Musikschule Neustadt e.V.

Unterrichtsdauer: 45 Minuten

Kosten: 27 € / Monat

 

Die Musikschule Neustadt e.V. bietet ab August in der Lindenstraße 13 neue Kurse für Minis (1-3 Jahre) und deren Eltern oder Begleitpersonen an:
Am Montagvormittag mit Diplommusikpädagogin Milena Kostova und am Dienstagnachmittag. Dienstags-Kursleiterin Evelyn Boß freut sich: „Gerade mit den Kleinsten macht das Singen und Musizieren viel Spaß, denn sie sind sehr neugierig und lernen schnell. Und die Eltern oder Angehörigen können die Kniereiter, Fingerspiele und Lieder zu Hause vertiefen.“ Die „Musikminis“ singen, klatschen, spielen auf Orff-Instrumenten, lernen viele Instrumente kennen und tanzen ein Mal in der Woche. Gemeinsam mit einer Begleitperson erfahren Sie die Welt der Musik und haben vor allem viel Spaß.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass ein frühzeitiger Beginn der Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität, Sprache, das logische Denken und das räumliche Vorstellungsvermögen hat, sowie die soziale Kompetenz und die Teamfähigkeit der Kinder fördert.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Musikschule unter Telefon (05032) 894910 oder auf der Homepage unter www.msneustadt.de.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 20. Juni 2016 um 04:36 Uhr
 
Jubiläumsfest PDF Drucken E-Mail

Unser Jubiläumsfest am 21. Mai war ein voller Erfolg. Tolle Beiträge der Schüler und Lehrer, gutes Wetter und ein wunderbares Helferteam aus Kollegen, Schülern und Eltern. Herzlichen Dank auch an dieser Stelle!

Die HAZ bereichtete bereits am Montag: Pressebericht HAZ (Leine-Zeitung)

Unser Kollege Heinz Lengersdorf hat fotografiert und einen Teil der Bilder als Diashow zusammengestellt.

Wer an einzelnen Bildern interessiert ist, kann sich im Büro der Musikschule bei Frau Deneke melden ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , 05032 - 894910).

Sie leitet die Anfrage weiter. 

 

 
neuer Kurs Musikalische Früherziehung in Neustadt für Kinder von 4-6 Jahren PDF Drucken E-Mail

Unterrichtsbeginn: Montag 01. Februar 2016 um 16:05 Uhr

Unterrichtsort: Musikschule Neustadt e.V., Lindenstraße 13

Unterrichtsdauer: 60 Minuten

Kosten: 26 € / Monat

Kursleiterin: Milena Kostova


Musik und Musizieren haben einen positiven Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Kinder im Vorschulalter sind besonders motiviert und interessiert. Wichtiges Anliegen der Musikalischen Früherziehung ist es, den Kindern die Freude an der Musik und am eigenen Musizieren zu vermitteln.

Lieder singen, die Stimme trainieren, Geschichten gestalten, Schlaginstrumente spielen, tanzen – das alles beinhaltet die Musikalische Früherziehung.

Die Kinder werden in altersgerechten Gruppen unterrichtet. Die Zahl der Teilnehmer soll zwischen zehn und fünfzehn liegen. Die ersten drei Monate gelten als Probezeit. Der Kurs endet nach zwei Jahren. Bei besonderer Begabung kann vor Abschluss des Früherziehungskurses zusätzlich mit dem Instrumentalspiel begonnen werden.

Weitere Information erhalten Sie bei der Musikschule Neustadt e.V., Lindenstraße 13,

31535 Neustadt oder telefonisch unter (05032) 894910.

Das Büro ist Mo - Fr von 10 bis 12 Uhr und Di von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. Dezember 2015 um 09:34 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 5
RocketTheme Joomla Templates