Musikschule erweitert bei Saxophon und Klarinette PDF Drucken E-Mail

Das Erlernen eines Musikinstruments ist in Deutschland eines der beliebtesten Hobbies. Es fördert die Konzentrations-, Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit sowie das soziale Miteinander – Musik verbindet.

Auch in Neustadt finden sich viele Musiker und Musikbegeisterte, für unsere Stadt ein besonderes Aushängeschild. In der Musikschule Neustadt e.V. spielen Jung und Alt nebeneinander und gemeinsam die unterschiedlichsten Instrumente und finden in verschiedenen Ensembles zusammen. Oftmals übersteigt die Nachfrage die Kapazitäten der Instrumentallehrer.

Umso erfreulicher ist es, dass aktuell professionelle Lehrkräfte der Fächer Saxophon und Klarinette ihren Stundenplan erweitern, um weiteren Schülern ohne Wartezeit qualifizierten Unterricht zu ermöglichen.

Anfänger sowie Fortgeschrittene können die Instrumente Saxophon und Klarinette in allen Facetten erlernen. Ob Klassik oder Jazz, Volkslied oder Rocksong – jeder wird ganz nach seinen Vorlieben gefördert und profitiert dabei von jahrelanger Erfahrung der Instrumentalpädagogen. Thorsten Doll spielte beispielsweise in der Londoner Musikszene oder auf prunkvollen Kreuzfahrtschiffen, Sophie Weste im Polizeiorchester Niedersachen und im Braunschweiger Orchester.


Anmeldungen zu einem unverbindlichen Schnupperkurs können von Mo. – Fr. von 10:00 – 12:00 Uhr sowie Di. von 15:00 – 18:00 Uhr über das Sekretariat (Tel. 05032 – 894910) vorgenommen werden. Anmeldeformulare liegen außerdem in der Musikschule zum Mitnehmen bereit.

Weitere Infos über die Homepage www.msneustadt.de .



Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 10. Februar 2015 um 10:00 Uhr
 
RocketTheme Joomla Templates