Politt, Eva PDF Drucken E-Mail
unterrichtet Bratsche, Geige und Musik-Theorie und leitet das Streichorchester für Anfänger "Die Streichhölzer" und das Kammerorchester "Frisch gestrichen" Kein Bild vorhanden

Eva Politt spielt seit ihrer Kindheit Geige und Klavier und singt und tanzt sehr gerne. In Hannover hat sie nach dem Studium der Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Bratsche noch Chor- und Ensembleleitung studiert. In der Musikschule leitet Eva seit vielen Jahren mit großem Vergnügen das Kammerorchester, das jedes Jahr eine Orchesterfreizeit mit anschließendem Konzert durchführt. Bisher kamen dabei u.a. so bekannte Werke wie Karneval der Tiere von Saint Saens, diverse Bach-Konzerte oder die Simple Symphony von Britten zur Aufführung. Im Anfängerorchester "die Streichhölzer" lernen die jungen Streicher bei ihr, neben dem Zusammenspiel, auch, wie wichtig es ist, als Gruppe aufeinander zu hören und musikalisch und menschlich zusammen zu wachsen.

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Musikschularbeit ist der Unterricht in Musiktheorie, in dem sich Jugendliche im Rahmen der SVA (studienvorbereitende Ausbildung) auf eine Aufnahmeprüfung für ein Musikstudium vorbereiten könnnen oder auch einfach so aus Interesse teilnehmen.

Neben ihrer Musikschultätigkeit arbeitet sie als freiberufliche Musikerin in verschiedenen Ensembles, z.B. Hannoversche Hofkapelle, alta ripa, l'arco, Bachorchester Hannover, Figuralchor, Kammerchor Hannover.

Beim Unterrichten kommt es ihr darauf an, Schüler und Schülerinnen individuell zu fördern und ihnen das Lebendige und Erfüllende am Musikmachen nahe zu bringen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 22. Mai 2018 um 07:20 Uhr
 
RocketTheme Joomla Templates